Drucken

Hufpflege

Strahlfäule Behandlung und Vorbeugung

 

Vorbeugung:

  • Hufe vom Schutz, Einstreu etc. mit einem Hufkratzer regelmäßig säubern
  • bei Anfälligkeiten von Strahlfäule, schmierigen, schwarzen Belägen von Hufsohle oder Strahl 1 - 2 mal wöchentlich mit StrahlNiem behandeln
  • zur Stärkung prophylaktisch  Frühjahr, Herbst oder bei Bedarf: MSM, grüne Mineralerde, Mariendistel gemahlen 14 tägig zufüttern

Behandlung:

  • StrahlNiem 1 - 2 mal täglich auf die gesäuberten Bereiche auftragen
  • marode Stellen sollten, wenn möglich entfernt werden (Hufmesser etc.)
  • Hornsäulen, tiefe Strahlschäden mit getränkten Mullgazestreifen tamponieren, täglich erneuern,
  • Verletzungen rund um den Huf sollten mit Tonerdepaste behandelt werden. (Tonerdepaste dünn aufstreichen, antrocknen lassen) Tonerde hat einen gut saugenden Effekt und bildet einen natürlichen Schutz vor Schmutz, etc.
  • zur Stärkung des Organismus Mariendistelsamen gemahlen, Mädesüßkraut 14 tägig zufüttern

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 061
Natürliches Mädesüßkraut (Filipendula ulmaria) geschnitten für Pferde und Heimtiere, bei Magen- und Darmproblemen, Gelenkbeschwerden, Stoffwechselstörungen,
13,95 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 026
Regeneriert geschädigte und befallene Bereiche des Hufs wirkungsvoll mit natürlichen Wirkstoffen. Strahlfäule, Hufkrebs, Hufpflege,

 

Listenpreis! 13,90 €
13,90 *
1 l = 55,60 €
Artikel-Nr.: 031

Grüne Mineralerde extrafein für Pferde & Haustiere. Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten z. B. bei Verletzungen, Zerrung, Sehnenbehandlung,

 

13,95 *
1 kg = 0,01 €
Artikel-Nr.: 006
MSM organischer Schwefel (mindestens  99,92% Reinheit) ohne weitere Zusätze für Tiere - Lebensmittelqualität
14,35 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 059

Praktischter Pinsel mit Schutzhülle - geeignet zum Auftragen von Hufpflegemitteln

3,55 *

Auf Lager

*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand