• Pflegeprodukte aus eigener Herstellung
  • Seit 2006
  • Pflegeprodukte aus eigener Herstellung
  • Seit 2006

Hufpflege

(1000 ml = 71,00 €)

7,10 €

(1 Stück = 3,95 €)

3,95 €

Auf Lager
(1000 g = 13,95 €)

13,95 €

Auf Lager
(1 kg = 16,55 €)

16,55 €

Auf Lager

Strahlfäule, Hornfäule, Hufkrebs, Behandlung und Vorbeugung

Vorbeugung:

  • Hufe vom Schutz, Einstreu etc. mit einem Hufkratzer regelmäßig säubern
  • bei Anfälligkeiten von Strahlfäule, schmierigen, schwarzen Belägen von Hufsohle oder Strahl 1 - 2 mal wöchentlich mit StrahlNiem behandeln
  • zur Stärkung prophylaktisch im Frühjahr, Herbst oder bei Bedarf: grüne Mineralerde (mineralisierend), Mariendistel gemahlen 2 - 4 Wochen zufüttern

Behandlung:

  • StrahlNiem 1 - 2 mal täglich auf die gesäuberten Bereiche auftrage
  • marode Stellen sollten, wenn möglich entfernt werden (Hufmesser etc.)
  • Hornsäulen, tiefe Strahlschäden mit StrahlNiem getränkten Mullgazestreifen tamponieren, täglich erneuern,
  • Verletzungen rund um den Huf sollten mit Tonerdepaste behandelt werden. (Tonerdepaste dünn aufstreichen, antrocknen lassen) Tonerde hat einen gut saugenden Effekt und bildet einen natürlichen Schutz vor Schmutz, etc.
  • zur Stärkung des Organismus Mariendistelsamen gemahlen, Mädesüßkraut (täglich über einen Zeitraum von 3 - 4 Wochen zufüttern