• Pflegeprodukte aus eigener Herstellung
  • Seit 2006
  • Pflegeprodukte aus eigener Herstellung
  • Seit 2006
christasniem Niem-Hautschutz-Pflege Hund - Aufenthalt im Freien

christasniem Niem-Hautschutz-Pflege Hund - Aufenthalt im Freien

UVP10,95 €
-9 %

9,95 €

(1 l = 39,80 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung



Natürliche Pflegewirkstoffe sorgen für einen ungestörten Aufenthalt der Tiere im Freien, beim Auslauf und Sparziergängen.
Hautschutzpflege auf der Basis von kaltgepressten Niemöl mit natürlichen, pflanzlichen Duftwirkstoffen gegen lästige Plagegeister und alles was sticht und beißt im Gras und aus der Luft.


  • Bei regelmäßiger Anwendung werden so die körpereigenen Ausdünstungen der Tiere überdeckt, was nicht mehr so magisch anziehend wirkt auf lästige Plagegeister in der warmen Jahreszeit
  • Vorzugsweise vor dem Auslauf, Sparziergang anwenden.
  • wirkt vertreibend "Repellenteffekt" die Lästlinge werden durch die Geruchs- und Bitterstoffe gestört oder meiden das behandelte Tier,
  • Hautfreundlich, sehr gute Verträglichkeit auch bei regelmäßiger Anwendung.
  • Empfehlenswert für Tiere die zu Allergien und Hautproblemen neigen.
  • christasniem Niem-Hautschutz-Pflege wurde speziell für Hunde und ähnliche Tiere entwickelt und sollte gemäß der Produktbeschreibung angewendet werden.
  • Kontakt mit Augenbereich und Schleimhäute vermeiden.
  • Produkteigenschaften: Emulsionsgrundlage auf der Basis von kaltgepressten Niemöl (engl.Neem), natürliche, pflanzliche Öle (Zeder, Citronella, Lavendel, Teebaum)



Anwendung:
Hauptsächlich Rücken, Bauch und Beine/Pfoten behandeln. Die dünnflüssige Emulsion tropfenweise ins Fell einarbeiten. Die Dosierspitze sollte durch das Fell bis auf die Haut gebracht werden. Die austropfende Flüssigkeit anschließend leicht einmassieren. Die Tiere können täglich oder je nach Bedarf mit dem Mittel behandelt werden. Vorzugsweise vor dem Auslauf, Freigang anwenden.



Inhaltsangaben: VE-Wasser, kaltgepresstes Niemöl,

naturreine ätherische Pflanzenöle, natürlicher Emulgator,


Kaltgepresstes Niemöl neigt bei Kälte schon mal zu leichten Konsistenzveränderungen, was die Wirkung des Produktes aber nicht beeinträchtigt! Sollte das mal der Fall sein, die Flasche einfach in warmes Wasser stellen, die Verklumpungen lösen sich bei Wärme sofort auf.

Das kaltgepresste Niemöl hat einen intensiven Geruch, denn es enthält natürliche, schwefelhaltige Bestandteile.


Einsatzbereiche des Niemöls:

Niemöl kommt ursprünglich aus Indien und wird weltweit bereits in vielen Bereichen der Medizin, Kosmetik und des Pflanzenschutzes mit großen Erfolgen eingesetzt wird. Überall dort, wo der Niembaum wächst, verwendet die einheimische Bevölkerung Niemöl und Niemextrakte zur Bekämpfung von Schadinsekten wie z.B. Blatt- und Schildläuse, Weiße Fliegen, Spinnmilben, Thripse. Lästige Mücken, Zecken, Fliegen, Flöhe und Milben schrecken vor dem Niemöl zurück, so dass man von einer Repellentwirkung sprechen kann.