Willkommen in unserem Shop!
 
Hier finden Sie Tierpflegeprodukte für Pferde, Hunde, Katzen und andere Haustiere mit natürlichen Wirkstoffen! Zudem Pflanzenpflegeprodukte, Ergänzungsfuttermittel und nützliche Informationen zu unseren Produkten.
Eine erweiterte Produktauswahl finden Sie in den jeweiligen Kategorien nach Tiergruppen/Sortiment geordnet.
Klicken Sie zur Produktauswahl dementsprechend dann die gewünschte Tiergruppe/Sortiment an und wählen dann das gewünschte Produkt aus. Für jedes Produkt ist eine ausführliche Produktinformation hinterlegt, die Sie durch anklicken des Produktnamens etc. erreichen können.
 
Bei Fragen zum Produkt oder zu Bestellvorgängen können Sie uns auch persönlich kontaktieren: telefonisch vormittags bis ca. 12.00 Uhr unter 02867-7239901 oder per e-mail, wählen Sie dann einfach unser Kontaktformular: Kontakt
 
 
 
Jetzt ist die ideale Zeit für eine Flohsamenkur, denn zur Darmsanierung ist das der ideale Zeitpunkt für Ihr Pferd!
Die Weidesaison hat noch nicht begonnen und viele Pferde mußten über die Winterzeit in Paddockhaltung stehen.
Bei einfacher Paddock-Haltung kann es vermehrt zu Aufnahme von Sand kommen. Vorbeugend vor Sandkoliken beim Pferd:  Flohsamenkur für eine gesunde Darmflora.
 
 
Natürlicher Flohsamen bietet viele Anwendungsmöglichkeiten bei Pferden und Haustieren.
 
Flohsamen sind eigentlich mehrere Pflanzenarten der Wegerichfamilie, darunter eine europäische Art, die schon im Altertum bekannt war. Heutzutage wird jedoch vorwiegend die indische Art des Flohsamens verwendet, die unserem heimischen Spitzwegerich sehr ähnlich sieht.
Flohsamen
Flohsamen bieten gegenüber den Flohsamenschalen den Vorteil, dass sie nicht so schnell zu Verklumpungen im Darmbereich führen, was gerade bei der Anwendung für Pferde von Vorteil ist!
Dank ihrer grossen Schleimmenge können Flohsamen auch die Verdauung regulieren. Ihre sanfte Förderung des Stoffwechels rundet das Wirkungsspektrum ab.                  
Diese besonderen Eigenschaften können sich bei fütterungsbedingten Mangelerscheinungen, bei Durchfall und Verstopfung positiv auswirken. Die Selbstreinigungsfunktion des Darmes kann positiv beeinflusst werden. Die Samen enthalten einen hohen Anteil an Schleimstoffen, die in Verbindung mit Wasser stark quellen. Diese Schleimstoffe binden Sand und Erde im Darm, sodass die Partikel ausgeschieden werden können.  Aufgrund dieser vielseitigen Einsatzmöglichkeiten findet Flohsamensaat ein positives Einsatzspektrum für Pferde und unsere Haustiere.
Gerade zu Zeiten des Weideganges nehmen Pferde oft Sand beim Grasen mit auf, was bei manchen Pferden zu den sogenannten Sandkoliken führen kann. Deshalb empfiehlt sich gerade bei Pferden, die anfällig sind in diesem Bereich zur Prophylaxe eine Flohsamenkur. Auch bei einfacher Paddock-Haltung kann es vermehrt zu Aufnahme von Sand kommen.
 
Anwendungsmöglichkeiten bei Pferden:
Durchfall, Kotwasser, Paddockhaltung, Sandkoliken
  • Auch wenn es paradox klingt, können Flohsamen auch gegen Durchfall helfen. Bei Durchfall können die Flohsamen die überreichliche Flüssigkeit im Darm aufsaugen. Bei dieser Gelegenheit saugen sie auch die Toxine der Bakterien auf und machen sie dadurch unwirksam. Dosierungsempfehlungen werden mitgeliefert
 Verstopfung
 
 
  • Verstopfung und Darmträgheit können dadurch erfolgreich gelindert werden.  Außerdem fördert der Schleim im Flohsamen die Gleitfähigkeit des Darminhaltes. 
Die Flohsamen sollten nicht vorquellen, sondern erst im Darm aufquellen und ihr Volumen vervielfachen. Dosierungsmöglichkeiten werden mitgeliefert.                                                                                   
  • Vorbeugend vor Sandkoliken beim Pferd:  Flohsamenkur für eine gesunde Darmflora
Wir empfehlen Ihnen eine Anwendung für eine Flohsamenkur ca. 30 Tage mit einer Dosierung von ca. 25 - 30  g täglich beim Großpferd.  Die Flohsamen mit ca. einen halben Liter Wasser vorquellen lassen und einfach unter das Futter mischen.       
    
 
Allgemeine Fütterungsempfehlung für Haustiere/Pferde (täglich):
  • Kleinere Hunde und Katzen bis 10 kg 1/4 Teelöffel. Vor der Fütterung 20-30 Minuten quellen lassen!
  • Hunde ab 10 kg 1/2 Telöffel. Vor der Fütterung 20-30 Minuten quellen lassen!
  • Große Pferde bis 600 kg: 20-40 g (1 bis 2 Esslöffel) täglich
  • Kleine Pferde und Ponys die Hälfte.
  • Vor der Fütterung 20-30 Minuten mit etwas Wasser quellen lassen!
 
Bitte beachten Sie das Flohsamen nicht zur Dauerfütterung geeignet ist. Anwendungsmöglichkeiten und Fütterungsempfehlungen werden mitgeliefert.
 
Zur Zeit im Angebot, einfach diesen Link anklicken:
 
 
Mauke/Fesselekzem bei Pferden
 
Einige hilfreiche Hinweise, um eine beginnende Mauke zu behandeln, bzw. vorbeugend bei Empfindlichkeiten in diesem Bereich, Vorsorge zu treffen:
 
Mauke/Fesselekzem ist eine hartnäckige Erkrankung in der Fesselbeuge. Es entstehen schorfige, trockene Krusten, die Haut ist anfänglich oft leicht gerötet und angeschwollen mit einer leichten entzündlichen Schwellung der Haut.  Es bilden sich kleine nässende Bereiche, die dann Krusten bilden. Die Krusten reißen oft ein und bilden dann oft harte, entzündliche Herde. Werden die Krusten gewaltsam entfernt, bluten die Stellen und verkrusten aber wieder. Die Krusten heilen nicht ab, sondern die Bereiche vergrößern sich und können regelrecht verhornen. 
 
  • Es kann auch ein Stoffwechselproblem die Ursache für Hautkrankheiten vorhanden sein. Deshalb muß  für eine ausreichende Versorgung der Tiere in Form von  Kräutern, Mineralien und Spurenelementen sowie Omega 3Fettsäuren gesorgt werden.
  • DermaNiem Öl sowie DermaNiem Emulsion können zur Behandlung und allgemeinen Vorbeugung eingesetzt werden. 
 
Maßnahmen und Empfehlungen zur Behandlung:
 
  • Die betroffenenHautpartien müssen vom Schmutz gesäubert werden mit Wasser oder auch einem rückfettenden Tiershampoo ( DermaNiem Tiershampoo). Keine stark entfettenden Seifenlösungen verwenden, dass reizt zusätzlich die empfindlichen Hautbereiche. Die betroffenen Hautpartien sollten trocken gehalten werden.
  • Zeichnen sich leichte entzündete Hautbereiche ab, sollte um eine bakterielle Sekundärinfektion zu vermeiden,  eine Desinfektion mit  verdünnter 3%iger Wasserstoffperoxydlösung oder mit 1%iger Jodlösung vorgenommen werden, bis sich die Schwellung, bzw. Entzündung etwas zurückgebildet hat. Besonders hilfreich und bewährt hat sich auch verdünnte Calendulatinktur. Es können für 1 - 2 Tage Umschläge mit Calendulatinktur gemacht werden. Dazu eine getränkte Kompresse mit einer Bandage gut fixieren. Calendulaextrakt finden Sie auch in unserem Sortiment.
  • Wenn sich leichte Krusten gebildet haben, dann mit DermaNiem-Emulsion täglich einreiben. Die Krusten nicht mit Gewalt entfernen. Es sollten keine blutenden Stellen dadurch entstehen. Denn die Haut muss so wieder eine Kruste bilden und wird dann immer dünner und empfindlicher. Krusten, die sich leicht ablösen lassen, entfernen. Die Haut nicht durch ständiges Waschen reizen. Alles so trocken wie möglich halten. Die Behandlung ist meistens sehr langwierig sollte nicht zu früh eingestellt werden.
  • DermaNiem löst auf natürliche Weise Krusten auf. Mit einem weichen Tuch können  diese krustigen Bereiche manchmal regelrecht mit leichtem Druck abgerieben werden.
Für den täglichen Auslauf oder Aufenthalt im Freien sollte DermaNiem Öl zum Einsatz kommen. Vor dem Auslauf einige Tropfen auf die betroffenen Hautbereiche einreiben. Das Öl schützt die empfindlichen Bereiche durch eine leicht wasserabweisende Fettschicht. Nach dem Auslauf den trocken Schmutz leicht auswischen bzw. feuchten Schmutz mit Wasser abspülen. Nachdem die Bereiche weitestgehend abgetrocknet sind, etwas DermaNiem-Öl einmassieren.
Für Pferde, die zeitweise auf matschigen oder feuchten Untergrund stehen, empfiehlt sich DermaNiem Öl. Es hinterlässt durch seinen Fettgehalt einen wasserabweisenden Film auf der Haut bzw. im Fell.  Bei Bedarf die Haut mit einem stark rückfettenden, milden Tiershampoo (z.B. DermaNiem-Tiershampoo)  von Schmutz und fettigen, alten Ölresten leicht säubern. Es empfiehlt sich vorbeugend einmal wöchentlich die anfälligen Bereiche leicht einzureiben.
  • Bei nässenden, geröteten Bereichen hilft auch einfache Grüne Tonerde zur Behandlung. Grüne Tonerde mit Wasser verühren und diese dünne Paste auf die betroffenen Bereiche streichen, antrocknen lassen. Tonerde bildet einen natürlichen Hautschutz und wirkt austrocknent.  Sehr hilfreich: einige Tropfen Calendulaextrakt in die Tonerdepaste einrühren. Diese Behandlungsmethode bei Bedarf wiederholen.
Allgemeine Hinweise:
 
  •  DermaNiem Emulsion  ist ein absolut universell einsetzbares Mittel. Die Emulsion kann zur regelmäßigen Pflege, d. h. 1 - 2 mal wöchentlich zur Pflege von Mähne, Schweif, Fesselbeuge, trockener, rissiger Haut und oberflächlichen, kleinen Hautdefekten eingesetzt werden. Die Emulsion hat einen feuchtigkeitsspendenden, kühlenden Effekt, was gerade bei Schwellungen, Insektenstichen, Hautparasiten und Hautreizungen, verbunden mit Wärme, von Vorteil ist. 
  • DermaNiem Öl   ist sehr ergiebig und etwas intensiver als die Emulsion. Es sollte sparsam angewendet werden. Besonders empfehlenswert bei Mauke, verkrusteten Hautdefekten, Problemen mit Hautparasiten (Milben), schorfigen Hautbereichen, verbunden mit Haarausfall.  Besonders empfehlenswert zur Pflege und Regeneration der Haut nach starkem Parasitenbefall. Bei regelmäßiger Anwendung erholt sich die angegriffene Haut wieder,  das Fell wächst nach und erhält wieder einen gesunden Glanz. Das Öl wirkt auch vorbeugend gegen Hautparasiten. 
 
Klicken Sie den entsprechenden Produktnamen an uns Sie gelangen direkt zu dem Produkt aus unserem Sortiment:
Andauernde Stoffwechselprobleme  können zu Hautproblemen wie Mauke, Sommerekzem und Neigung zu Hautparasiten führen. 
 
Empfehlung:
Vorzugsweise ist eine kurmäßige Anwendung zur Zeiten des Fellwechsels oder in den Wintermonaten von  folgenden  Futterzusätzen sinnvoll:
Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link und Sie gelangen direkt zum gewählten Produkt  aus unserem  Sortiment.
 

 


Hautschutz Öl hervorragend bei trockenen Hautirritationen, Sommer Ekzem, Mauke (Fesselekzem), Hautparasiten, Hautpilz. Enthält Niemöl und natürliche ätherische Öle.


Zur Produktauswahl bitte anklicken! 100 ml 250 ml 500 ml 1000 ml

13,95 € *
1000 ml = 55,80 €

Sehr wirkungvoll bei Strahlfäule, Hornfäule, Hufkrebs, Hufpflege mit natürlichen Wirkstoffen. Regeneriert geschädigte und befallene Bereiche des Hufs wirkungsvoll.

Zur Produktauswahl bitte anklicken: 250 ml 500 ml

13,90 € *
1000 ml = 55,60 €

 EquiNiem Tierrepellent  Emulsion Spray mit natürlichen Wirkstoffen auf Niemöl-Basis. Schützt sicher vor Fliegen, Wadenstecher, Bremsen, Kriebelmücken, Hautparasiten: Zecken, Milben, Flöhe, Läuse, Haarlinge, BAuA-Re.-Nr.: N-30082

12,95 € *
1000 ml = 25,90 €

EquiNiem-Tierrepellent mit natürlichen Wirkstoffen. Schützt sicher vor Fliegen, Wadenstecher, Bremsen, Kriebelmücken, zur Behandlung gegen Hautparasiten: Milben, Zecken, Flöhe, Haarlinge und andere Ektoparasiten. BAuA-Re.-Nr.: N-30082

7,95 € *
1000 ml = 31,80 €

EquiNiem Tierrepellent Konzentrat  gegen Fliegen, Bremsen, Mücken und Zecken, Milben, Haarlinge, Flöhe u.a.  BAuA-Re.-Nr.: N-30082

 

 

11,95 € *
1000 ml = 119,50 €

Bierhefe BT empfiehlt sich besonders bei der Fütterung von Pferden und Haustieren als natürlicher Bioregulator mit stabilisierender Wirkung zur Unterstützung der Magen- und Darmtätigkeit, für eine gesunde Fellentwicklung und einen gesunden Stoffwechsel. Hoher Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen (Aminosäuren, Spurenelemente, Vitamine, Enzyme).

 

4,90 € *
1000 g = 3,27 €

DermaNiem-Emulsion natürliche Haut & Fellpflege, Ohrenpflege mit praktischer Dosierspitze, Allergie, Ekzem

7,65 € *
1000 ml = 76,50 €

DermaNiem Emulsion natürliche Haut & Fellpflege, Sommerekzem, Mauke, Hautparasiten Milben, Hautpilz, Räude

12,95 € *
1000 ml = 51,80 €

DermaNiem Emulsion Naturprodukt, Sommer-Ekzem, Mauke, Schweif- und Mähnenpflege, Hautparasiten Milben, Hautpilz

 

20,85 € *
1000 ml = 41,70 €

FelisNiem Emulsion Naturprodukt besonders zur Pflege von Katzen und Tiere mit empfindlichen Hautproblemen, Ekzem, Allergie, Ohrenpflege, Hautparasiten,

Listenpreis! 7,75 €
7,25 € *
1000 ml = 72,50 €

Sehr wirkungvoll einsetzbar zur Prohylaxe/Behandlung für eine gesunde Darmflora, Darmsanierung, Durchfall, Kotwasser, Sandkoliken.

Listenpreis! 11,95 €
10,95 € *

Auf Lager

Ingwer ist ein Naturprodukt zur innerlichen Anwendung und hat sich mit seinen schmerz- und entzündungshemmenden Eigenschaften gerade bei Pferden und Haustieren bestens bewährt!

9,95 € *

Auf Lager

Leinsamen bei Magen- Darmstörungen, Haut- und Fellprobleme, Umschläge

Zur Produktauswahl bitte anklicken!

2,65 € *

Natürliches Kieselgur für Tiere aller Art einsetzbar. Effektiver Langzeitschutz gegen die rote Vogelmilbe, Ameisen, Flöhe, Haarlinge und andere kriechende Insekten.

15,75 € *
1000 g = 78,75 €

Auf Lager

christasniem Tierrepellent  auf Niemöl-Basis vertreibt lästige Ektoparasiten: Milben, Zecken, Flöhe, Haarlinge, Mücken für Katzen, Hunde u.a. Haustiere mit natürlichen Wirkstoffen!     BAuA-Re.-Nr.: N-56842

9,95 € *
1000 ml = 39,80 €

Grüne Mineralerde von höchster Qualität,  zur Anwendung bei Pferden/Haustieren. Vielseitige Anwendung zur Wundbehandlung, als Umschlagmittel bei Verletzungen, Zerrung, Stauchung, Hämatom.

Zur Produktauswahl bitte anklicken: 1000 g 2000 g 3000 g

12,15 € *

Grüne Mineralerde extrafein für Pferde & Haustiere. Wundbehandlung, bei Magen- Darmstörungen, bei Verletzungen, Zerrung, Stauchung,

 

6,95 € *
1000 g = 13,90 €
*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten